Foto: Michael Murphy

Über das Institut

Das ILF ist ein pädagogisches Fort- und Weiterbildungsinstitut in Trägerschaft der katholischen Kirche. In Rheinland-Pfalz gibt es uns seit 1970, im Saarland seit 1972. Ebenfalls 1972 wurde in Mainz beim ILF die Sozialpädagogische Abteilung eröffnet. Seit 1973 sind wir in Rheinland-Pfalz, seit 1975 im Saarland durch einen Staatsvertrag den staatlichen Lehrerfortbildungsinstituten gleichgestellt.

Das ILF vereinigt unter seinem Dach zwei Standorte und in Mainz zwei Abteilungen – eine Schul- und eine sozialpädagogische Abteilung: Die Schulabteilung in Mainz und das ILF in Saarbrücken bieten Fortbildungskurse für Lehrerinnen und Lehrer an, richten Studientage an Schulen aus und begleiten Schulentwicklungsprozesse; die sozialpädagogische Abteilung in Mainz tut das Gleiche mit Blick auf Erzieherinnen und Erzieher und Kindertageseinrichtungen. Darüber hinaus machen wir Angebote für Schul- und Kitaleitungen, für die Schulaufsicht und für die Träger von Kindertageseinrichtungen. Dadurch können wir das Bildungssystem als Ganzes in den Blick nehmen und Unterstützung vom Elementarbereich bis zur Sekundarstufe II anbieten.

Das ILF bietet seine Dienste grundsätzlich für alle Schularten und Schulfächer und für alle Kindertageseinrichtungen an.