Quelle: erstellt mit Wortwolkengenerator Wortwolke24

Fachkraft für Demokratiebildung und Partizipation in der Kita

Fachkraft für Demokratiebildung und Partizipation in der Kita

15-tägige Weiterbildung

Ausrichtung und Zielstellung der Veranstaltung:

Kitas als wichtiger Teil der Lebenswelt junger Kinder und ihrer Familien sind Orte des sozialen und demokratischen Miteinanders. In welcher Form und welchem Maß Kinder und Familien in der einzelnen Einrichtung demokratische Strukturen erleben und mitgestalten können hängt auch von Wissen, methodischen Kompetenzen und der individuell und in den Teams reflektierten Haltung der Fachkräfte ab.

Partizipation als grundlegendes Prinzip lässt sich aus der UN-Kinderrechtskonvention (Vereinte Nationen 1989) ableiten und ist in Bundes- und Landesrecht verankert. Ausführungen zu Beteiligungsverfahren und Beschwerdemöglichkeiten sind Bestandteil der Kita-Konzeption, an die die Betriebserlaubnis der Kita gebunden ist. Denn die eigene Lebenswelt mitgestalten zu können, mit den individuellen Bedürfnissen und der eigenen Meinung wahr- und ernstgenommen zu werden, Regeln, Rechte und Pflichten sowie Beschwerdemöglichkeiten und Beteiligungsverfahren zu kennen, mit zu erarbeiten und zu nutzen stärkt Kinder in ihrer Entwicklung zu einer eigenständigen und gemeinschaftsfähigen Persönlichkeit. Gleichzeitig ist es ein wirksamer Schutzfaktor.

Im Rahmen dieser spiralförmig aufgebauten Fachkraftweiterbildung erarbeiten die Teilnehmenden Grundlagen, lernen verschiedene Konzepte und Methoden im Kontext von Demokratiebildung kennen und einordnen, erproben Elemente in der eigenen pädagogischen Praxis und reflektieren Gelingensbedingungen. Exemplarisch werden Beteiligungsmöglichkeiten im Kita-Alltag mit Blick auf spezifische Bedürfnisse und unterschiedliche Möglichkeiten von Kindern verschiedenen Alters und mit unterschiedlichen Erfahrungen und Entwicklungsstand beleuchtet. Macht in pädagogischen Beziehungen wird ebenso reflektiert wie Aspekte der professionellen Haltung, struktureller und konzeptioneller Verankerung von Partizipation und das (Weiter-) Entwickeln eines demokratischen Einrichtungsprofils.

Die Teilnehmenden entwickeln eigene Praxisvorhaben und setzen sie um. In der Reflexion werden Querverbindungen zu den vielschichtigen Aspekten der Thematik hergestellt und, anknüpfend an die Umsetzungserfahrungen, um neue Aspekte ergänzt.

Von den 15 Fortbildungstagen der Weiterbildung finden ca. 2/3 in Präsenz in Wittlich statt, i. d. R. je Modul an zwei aufeinander folgenden Tagen. Ca. 1/3 erfolgt online, in halbtägigen Terminen.

In den Präsenzphasen werden die Inhalte zu den Bausteinen der Weiterbildung erarbeitet. Bei den Online-Terminen werden Aspekte vertieft, Erfahrungen reflektiert und die eigene Umsetzung vereinbarter ausgewählte Aspekte aus dem vorangegangenen oder für den kommenden Präsenzpart sowie der eingeplante Hospitationstermin vor- und nachbereitet.

Bestandteile dieser zertifizierten Fachkraftweiterbildung sind die Teilnahme an den Modulen, Umsetzen kleiner Praxisaufgaben zwischen den Terminen und die kurze schriftliche Reflexion eines selbst gewählten und in der eigenen Kita umgesetzten Schwerpunktes, den die Teilnehmenden am Abschlusstermin vorstellen.

 

Teilnahmegebühr (inkl. Tagesverpflegung): 1650,00 € bei mind. 16 TN,

Zahlbar in folgenden Raten: 2024 – 650,00 €, 2025 – 820,00 €, 2026 – 180,00 €

Übernachtung muss bei Bedarf eigenständig gesucht und gebucht werden – ein Gastgeberverzeichnis ist über die Touristinfo Wittlich erhältlich.

Kündigungsbedingungen: Kündigungen müssen grundsätzlich schriftlich erfolgen.

Vor Beginn: Kostenfreie Kündigung ist bis 21.08.2024 möglich. Bis 21 Tage vor Beginn (10.09.2024) Ausfallgebühr 50% der gesamten Teilnehmergebühr (ohne Verpflegungspauschale). Bei späterer Kündigung fällt unabhängig vom Grund der Abmeldung die volle Teilnahmegebühr an.

Tagungsort für Präsenztage: Creatio Akademie, Arnold-Janssen-Straße 1a, 54561 Wittlich

 

Link zur Anmeldung: https://www.ilf-mainz.de/veranstaltungen/veranstaltung/24i715101/

Für weiterführende Informationen: bitte hier klicken 

 

Veranstaltungsdaten

Termin: Beginn der Weiterbildung am 01.10.-02.10.2024

ILF-Nr.: 24i715101

Ort: Wittlich und Online

 

Ihre Ansprechpartnerin: