Gutes Klassenklima - Ja bitte! Nur wie geht‘s dann weiter?

Eine positive und unterstützende Klassenatmosphäre ist der Schlüssel zum erfolgreichen Arbeiten. Wenn die Stimmung in der Klasse stimmt, können Schülerinnen und Schüler nicht nur besser lernen, sondern entwickeln auch soziale Kompetenzen und ein positives Lernverhalten. Doch wie können Lehrerinnen und Lehrer dazu beitragen, ein bereits gutes Klassenklima zu stärken und zu festigen?

Die Veranstaltung "Gutes Klassenklima" ist darauf ausgerichtet, Lehrkräfte zu inspirieren und mit konkreten Handlungsmöglichkeiten auszustatten, um die positive Stimmung in ihren Klassen weiter aufrecht zu erhalten. Lehrerinnen und Lehrer spielen eine entscheidende Rolle dabei, eine Kultur des Respekts, der Zusammenarbeit und des Wohlwollens zu fördern.

Während der Veranstaltung stehen folgende Schlüsselfragen im Mittelpunkt:

- Wie können Lehrerinnen und Lehrer ein bereits gutes Klassenklima weiter stärken?
- Welche bewährten Praktiken und Strategien fördern eine positive Schüler- und Lehrerbeziehung?
- Wie kann die Kommunikation zwischen Lehrerinnen und Lehrern sowie Schülerinnen und Schülern zur Verbesserung des Klassenklimas genutzt werden?
- Welche Rolle spielt das Konfliktmanagement in der Pflege eines guten Klassenklimas?
- Welche kreativen Ansätze und Aktivitäten können den sozialen Zusammenhalt in der Klasse stärken?

Ziel der Veranstaltung ist es, den Lehrkräften Möglichkeiten und praktische Tools an die Hand zu geben, die sie direkt in ihrem Unterricht anwenden können. Lehrerinnen und Lehrer sind die Hauptgestaltenden eines gelingenden Klassenklimas.Ziel ist es zu erfahren, wie ein bestehendes Klassenklima gefestigt und die Beziehungen untereinander vertieft werden können. So kann gemeinsam die Schülererfahrung in der Klasse positiv gestaltet werden.


David Hook ist staatlich geprüfter Kommunikationstrainer, Geschäftsführer von "hook together-Teambuilding" und als freier Mitarbeiter für die Evangelische Kirche der Pfalz tätig.