Recht im Schulalltag für Schulleitungsmitglieder von Grund- und Förderschulen

Die Veranstaltung ist ausgebucht!

Schulleitungsmitglieder an Grund- und Förderschulen sehen sich und ihre Kollegien im Alltag oft mit Rechtsfragen konfrontiert. Die rechtssichere Einordnung der Handlungsspielräume gegenüber Schülerinnen und Schülern, Erziehungsberechtigten und der Schulaufsicht entscheidet viele Situationen und beeinflusst alle.
Diese Fortbildung vermittelt die Grundlagen des Schulrechts in schulformtypischen Standardsituationen und fördert damit insbesondere die Entscheidungskompetenz von Schulleitungsmitgliedern in kleinen Systemen.
Bei Interesse können auch eigene Praxisfälle besprochen werden.

Der Referent ist Volljurist. Nach langjähriger Tätigkeit als Justitiar in Lehrerverbänden und der Schulleitungsvereinigung NRW ist Herr König seit 2023 Leiter der Schulverwaltung bei dem Erzbistum Köln. Herr König lehrt Staats- und Verwaltungsrecht, vorrangig Schulrecht und Öffentliches Dienst- und Arbeitsrecht.