„Mit Kindern im Gespräch“

Qualifizierung für sprachliche Bildung in Kitas in Rheinland-Pfalz

Die Qualifizierung erfolgt nach dem weiterentwickelten Rahmen¬curriculum des Landes zur sprachlichen Bildung in Kitas “Mit Kindern im Gespräch – Strategien zur sprachlichen Bildung von Kindern in Kindertageseinrichtungen”. Der Fokus liegt auf der Interaktion als Motor menschlicher Entwicklung und auf dem systematischen Einsatz von Sprach¬förderstrategien in Schlüsselsituationen des Alltags. Das Konzept unterstützt die Fachkräfte dabei, systematisch ihre Sprachförderkompetenz auszubauen. Es geht vorrangig um Gespräche, in denen die Erfahrungen, Meinungen und Gedankengänge der Kinder Raum bekommen. Solche wert¬schätzenden Gespräche ermöglichen den Kindern, sich häufiger und intensiver zu beteiligen und damit ihre Sprachkompetenz auszubauen. Den Fachkräften geben sie Einblick in den Spracherwerbs¬prozess des jeweiligen Kindes und Anknüpfungsmöglichkeiten für entwicklungsgerechte Anregungen. Kern¬element der Quali¬fizierungs¬reihe sind Filmaufnahmen der Interaktion zwischen Fachkraft und Kind. Die Teilnehmenden setzen zwischen den Modulen kleine Praxisaufgaben um, die z.T. in Film¬aufträgen bestehen und im Folgemodul in der Kleingruppenreflexion der Festigung der erarbeiteten Sprachförderstrategien dienen.

Inhalte

Modul 1: Frage- und Modellierungsstrategien
Modul 2: Strategien zur Konzeptentwicklung
Modul 3: Rückmeldestrategien
Modul 4: Lesesituationen
Modul 5: Routinesituationen
Modul 6: Gezielte Aktivitäten
Modul 7: Rollenspiele
Modul 8: Spontane Sprechanlässe
Modul 9: Markt & Möglichkeiten

Informationen zum Qualifizierungskonzept finden Sie auch auf dem Kita-Server des Landes RLP unter folgendem Link: Qualifizierung von Sprachförderkräften

Zielgruppen

  • Sprachbeauftragte
  • Sprachfachkräfte
  • Fachberatungen Sprach-Kita
  • Pädagogische Fachkräfte in Kindertageseinrichtungen

Diese Qualifizierung sollten Sprachbeauftragte der Kitas absolvieren. Den Kita-Teams wird empfohlen, sich in das Konzept einzuarbeiten. Details dazu auf der Website des Landes Rheinland-Pfalz: Konzept Sprachförderung

Termine

Neue Qualifizierungsreihen des ILF für 2021 sind nach aktuellem Stand an den 4 Standorten Worms, Ockenheim, Mainz und Vallendar zu den untenstehenden Terminen geplant. Die Anmeldung ist voraussichtlich ab September 2020 möglich. Die Reihen sind dann über die Veranstaltungssuche mit der ILF-Nummer oder dem Titel zu finden.

Worms

Veranstaltung „Mit Kindern im Gespräch“, Qualifizierung in 9 Modulen, ILF-Nr.: 21i717401ff.

Modul 1: 15.01.2021, ILF-Nr: 21i717401
Modul 2: 04.02.2021,
Modul 3: 19.03.2021,
Modul 4: 22.04.2021,
Modul 5: 10.05.2021,
Modul 6: 14.06.2021,
Modul 7: 14.07.2021,
Modul 8: 21.09.2021,
Modul 9: 08.10.2021

Ockenheim

Veranstaltung „Mit Kindern im Gespräch“, Qualifizierung in 9 Modulen, ILF-Nr.: 21i717501ff.

Modul 1: 18.01.2021, ILF-Nr: 21i717501
Modul 2: 08.02.2021,
Modul 3: 04.03.2021,
Modul 4: 12.04.2021,
Modul 5: 06.05.2021,
Modul 6: 21.06.2021,
Modul 7: 15.07.2021,
Modul 8: 23.09.2021,
Modul 9: 25.10.2021,

Mainz

Veranstaltung „Mit Kindern im Gespräch“, Qualifizierung in 9 Modulen, ILF-Nr.: 21i717601ff.

Modul 1: 25.01.2021, ILF-Nr: 21i717601
Modul 2: 01.03.2021,
Modul 3: 25.03.2021,
Modul 4: 19.04.2021,
Modul 5: 20.05.2021,
Modul 6: 12.07.2021,
Modul 7: 16.09.2021,
Modul 8: 28.10.2021,
Modul 9: 29.11.2021,

Vallendar

Veranstaltung „Mit Kindern im Gespräch“, Qualifizierung in 9 Modulen, ILF-Nr.: 21i717701ff.

Modul 1: 21.04.2021, ILF-Nr: 21i717701
Modul 2: 19.05.2021,
Modul 3: 09.06.2021,
Modul 4: 05.07.2021,
Modul 5: 01.09.2021,
Modul 6: 06.10.2021,
Modul 7: 03.11.2021,
Modul 8: 01.12.2021,
Modul 9: 12.01.2022,

Gerne unterstützen wir Sie auch, wenn Sie Teamfortbildungen oder andere Veranstaltungen zum Weiterentwickeln alltagsintegrierter Sprachbildung z.B. im Rahmen von Netzwerktreffen durchführen möchten.

Ansprechpartnerin im ILF: Claudia Herbrecht-Franke
Mail: herbrecht-franke[at]ilf[.]bildung-rp[.]de
Tel.: 06131 284542