Language Learning Futures: "iPad im Englischunterricht"

Kooperation mit der Johannes-Gutenberg-Universität

Das iPad bietet eine Fülle von Möglichkeiten für einen innovativen, kompetenzorientierten und differenzierten Fremdsprachenunterricht, der die Möglichkeiten neuer Technologien konsequent nutzt, um Schülerinnen und Schülern individualisierte und passgenaue Übungsmöglichkeiten zu bieten.
Um diesen Mehrwert im Unterricht zu realisieren, bedarf es allerdings einer zeitgemäßen Didaktik und Methodik, welche die Anforderungen für erfolgreiches Fremdsprachenlernen mit bildungstheoretischen Zielen (z. B. 21st century skills, global citizenship) und den technischen Möglichkeiten verbindet. So lassen sich Lernwelten entwickeln, die den Bedürfnissen der Schülerinnen und Schüler gerecht werden und in welchen formales und informelles Lernen sich zu einem organischen Ganzen zusammenfügen, das wesentlich mehr ist als die Summe seiner Teile.
Das ILF bietet zusammen mit dem Fachbereich Englischdidaktik der Johannes-Gutenberg-Universität eine zweiteilige Fortbildung an, in der zentrale Fertigkeiten und Kompetenzen für einen zeitgemäßen, technologiegestützten Englischunterricht vermittelt werden und die mit einem Zertifikat der Universität abschließt.
Jeder mehrstündige Block besteht aus einem einführenden Theorieteil, in welchem grundlegende didaktisch-methodische Konzepte vorgestellt werden, und einem ausführlichen Praxisteil, in welchem die Teilnehmenden die Möglichkeit haben, diese Konzepte anhand ausgewählter Apps und Programme bzw. internetbasierter Angebote praxisnah auszuprobieren und gemeinsam weiterzuentwickeln.

Block 1
Einführung: Grundlagen einer zeitgemäßen, mediengestützten Fremdsprachendidaktik
Wege zur Evaluation von Apps und Anwendungen, Möglichkeiten der individualisierten Schulung von Lese- und Hör- bzw. Hör-Sehverständnis

Block 2
Differenziertes Unterrichten und individualisiertes Lernen und Üben
Konzeption von mediengestützten Kompetenzaufgaben, Einsatz digitaler Portfolios, Apps zum Vokabel-/bzw. Lexislernen und zum Üben grammatikalischer Fertigkeiten

Block 3
Digitale Units konzipieren und erstellen
Interaktive Unterrichtsmaterialien mit iBooks Author, Google Sites, Microsoft Teams etc. selbst erstellen

Eine Anmeldung ist nur zu beiden Tagen des Kurses möglich.
Der 2. Teil findet am 16. Mai 2022 statt. Eine separate Anmeldung für den 2. Teil ist nicht nötig, dafür werden Sie automatisch zugelassen.