-ABGESAGT- "Bildungspotentiale digitaler Medien in der Kita" (Kita)

Mediennutzung in der Kita - aber wie?

Medien sind längst ein wesentlicher Bestandteil kindlicher Lebenswelten geworden. Kinder werden fotografiert und gefilmt, und sie fotografieren und filmen selbst. Kinder, Eltern, Geschwister und auch pädagogische Fachkräfte wischen, klicken und posten. Kinder telefonieren online mit Oma und Opa, schauen Filme auf YouTube, benutzen Apps, streamen, hören Hörbücher und „lesen“ analoge und digitale Kinderbücher. Digitale Medien bestimmen den kindlichen Alltag und faszinieren unsere Kinder. Kinder werden aber nicht medienkompetent geboren. Medienkompetenz entwickeln sie erst. In der Kita können wesentliche Grundsteine einer altersgerechten Mediennutzung gelegt werden. Kinder lernen hier digitale Medien zweckbestimmt und kreativ zu nutzen. Dies geschieht im Rahmen unterschiedlicher Bausteine, welche die multifunktionalen Anwendungsmöglichkeiten digitaler Medien aufzeigen und sie als weiteres Lernmedium greifbar machen. Gemeinsam werden in der Veranstaltung die Bereiche „Wahrnehmung, Beobachtung, Kreativität, Gestalten, Vorführen“ betrachtet und erprobt sowie unterschiedliche Praxiserfahrungen reflektiert.

Inhalte:
• Digitale Lebenswelten und Bildungsauftrag
• Chancen und Ziele der Mediennutzung in der Kita
• Förderung der kindlichen Medienkompetenz in Theorie und Praxis
Baustein I: Wahrnehmen und Beobachten
Baustein II: Fragen, Forschen, Dokumentieren
Baustein III: Erfinden, Gestalten, Vorführen
• Datenschutz und kritische Auseinandersetzung mit digitalen Medien

Zielgruppen: Pädagogische Fachkräfte in Kindertageseinrichtungen

Referentin: Ruben Kühner

Seminargebühr: mit Übernachtung 250,00 €; ohne Übernachtung 190,00 €

Wichtige Hinweise zur Anmeldung:
Die Anmeldung erfolgt personenbezogen, hierfür muss sich jede Person im Anmeldesystem einmalig registrieren. Anschließend müssen Sie diese Daten nicht bei jeder Anmeldung erneut eingeben. Ein weiterer Vorteil ist, dass Sie Ihren Anmeldestatus jederzeit überprüfen können. Sie erhalten nach Anmeldung eine automatische Bestätigung. Die tatsächliche Zulassung erfolgt jedoch erst mit Erhalt der Einladung und Rechnung. Es gelten die Üblichen Teilnahmebedingungen, siehe:
http://www.ilf-mainz.de/wp-content/uploads/2019/04/Arbeitsfeld_Kita_Teilnahmebedingungen_Storno.pdf

Mail-Adresse:
Bitte verzichten Sie bei der E-Mail-Adresse auf eine allgemeine Adresse, auf die mehrere Kolleg*innen zugreifen können (wie z.b. info@ oder Kita@), da sich sonst keine weitere Person über diese Mail- Adresse registrieren kann. Die personenbezogene Mailadresse erleichtert darüber hinaus die gezielte Kommunikation.

Rechnungsanschrift:
Wenn die Rechnungsanschrift von der Einrichtungsanschrift abweicht, tragen Sie bitte im Online-Anmeldeverfahren im Feld „Zusatzhinweise“ die genaue Formulierung der Rechnungsanschrift ein.