ONLINE-FORTBILDUNG - Ohne Eltern geht es nicht - Professionell mit Eltern umgehen (Kita)

Erziehungspartnerschaft, Krisengespräche und Beschwerdemanagement

In einer Kita treffen Tag für Tag viele Menschen zusammen. Ist es da verwunderlich, dass nicht immer alles glatt läuft und Eltern auch mal unzufrieden sind? Schwierig wird es, wenn Eltern ihren Ärger mit nach Hause nehmen. Manche fühlen sich nicht ernst genommen und resignieren, vielleicht tauschen sie sich mit anderen darüber aus und der Konflikt verselbstständigt sich, so dass Probleme in der Kommunikation entstehen. Wie schnell hat eine Kita einen bestimmten Ruf inne. Auch die Kinder leiden unter dem verdeckten Konflikt zwischen Elternhaus und Kita, stellen doch beide die wichtigsten Bezugsgrößen in ihrem Leben dar. Beschwerden und Kritik souverän zu begegnen ist für jede pädagogische Fachkraft eine besondere Herausforderung. Fragen sind: Wie erlebe ich krisenhafte Momente? Welcher Umgang ist zielführend und was muss dazu im Team vereinbart werden?
Wie das konkret aussehen kann, wird je nach Gruppenzusammensetzung gemeinsam im Seminar erarbeitet.

Inhalte:
• Zielführender Umgang mit Eltern in kritischen Momenten und Krisen in der Erziehungspartnerschaft
• Kritik als Chance zur Entwicklung
• Unser Bild von Eltern – Eltern als Kunde?
• Kritik ja – Angriff nein! Chancen und Grenzen eines Beschwerdemanagementsystems
• Verantwortungsbewusster und souveräner Umgang mit Kritik
• Konkrete Wege des Beschwerdemanagements (bei Bedarf QM-basiert) mit Ausarbeitung eines Merkblatts und einer Dokumentationsvorlage

Zielgruppen: Leitungskräfte und Pädagogische Fachkräfte in Kindertageseinrichtungen

Referentin: Claudia Holzinger

Seminargebühr: 190,00€

Wichtige Hinweise zur Anmeldung:
Die Anmeldung erfolgt personenbezogen, hierfür muss sich jede Person im Anmeldesystem einmalig registrieren. Anschließend müssen Sie diese Daten nicht bei jeder Anmeldung erneut eingeben. Ein weiterer Vorteil ist, dass Sie Ihren Anmeldestatus jederzeit überprüfen können. Sie erhalten nach Anmeldung eine automatische Bestätigung. Die tatsächliche Zulassung erfolgt jedoch erst mit Erhalt der Einladung und Rechnung. Es gelten die Üblichen Teilnahmebedingungen, siehe:
http://www.ilf-mainz.de/wp-content/uploads/2019/04/Arbeitsfeld_Kita_Teilnahmebedingungen_Storno.pdf

Mail-Adresse:
Bitte verzichten Sie bei der E-Mail-Adresse auf eine allgemeine Adresse, auf die mehrere Kolleg*innen zugreifen können (wie z.b. info@ oder Kita@), da sich sonst keine weitere Person über diese Mail- Adresse registrieren kann. Die personenbezogene Mailadresse erleichtert darüber hinaus die gezielte Kommunikation.

Rechnungsanschrift:
Wenn die Rechnungsanschrift von der Einrichtungsanschrift abweicht, tragen Sie bitte im Online-Anmeldeverfahren im Feld „Zusatzhinweise“ die genaue Formulierung der Rechnungsanschrift ein.