ONLINE-FORTBILDUNG: Erfolgreich leiten heißt Zukunft gestalten (Kita)

Eine Kita professionell und wirksam leiten

Teil 1 am 08.-09.03.2021 Teil 2 findet am 27.04.2021 statt.

Kita-Leitungen stehen mitten im Spannungsfeld zwischen den hohen gesellschaftlichen und elterlichen Erwartungen, den Interessen der Fachkräfte sowie ihren eigenen Ansprüchen. Sich darin in Zeiten nach der Corona-Krise sicher zu bewegen, ist eine Aufgabe, auf die sich niemand vorbereiten konnte.
Alltägliche und auch unvorhersehbare Herausforderungen an Leitungen werden andauern: Sowohl in Bezug auf die Gestaltung der Rahmenbedingungen und gesetzlichen Vorgaben wie auch in Bezug auf die pädagogische Weiterentwicklung mit neuen Regeln.
Dazu ist die Rollenklarheit von Kita-Leitungen notwendig: Sie sind Manager*innen, Prozessbegleiter*innen, Impulsgeber*innen und Zukunftsplanende für die gesamte Einrichtung.
Um eine Kita auch in der Zukunft erfolgreich und wirksam zu leiten, unterstützt diese Fortbildung im Ausbau von Schlüsselkompetenzen wie Methodenvielfalt bei Mitarbeitendenführung, Mitarbeiter*innengesprächen, Teamentwicklung und Ziel- und Fortbildungsplanungen. Sie gibt Hilfen in der Selbstvergewisserung vorhandener Skills sowie Inspirationen, Anregungen und innovative Orientierungspunkte.

Inhalte:
• Reflexion der Person der Leitungskraft in der Krise: Anforderungen und Erwartungen an Kita-Leitungen
• Die Bedeutung der professionellen Haltung mit Authentizität, Verbindlichkeit und Wertschätzung
• Mitarbeiter*innen-, Team- und Elterngespräche erfolgreich führen
• Umgang mit Kritik und Konflikten normalisieren
• Aufgabenverteilung und Zuständigkeiten innerhalb gegebener Rahmenbedingungen realistisch einschätzen, Einflussbereiche klären und Handlungsschritte entwickeln
• Implementierung von Selbstfürsorge
• Arbeitsorganisation und Zeitmanagement: Eigene Strukturen etablieren, Störfaktoren erkennen und Zeit sinnvoll planen

Zielgruppen: Leitungskräfte und stellvertrende Leitungskräfte in Kindertageseinrichtungen

Referentin: Michaele Gabel

Seminargebühr: Durch die Umstellung des Kurses auf ein Onlineformat, wird ein Betrag von 120,00€ fällig.

Wichtige Hinweise zur Anmeldung:
Die Anmeldung erfolgt personenbezogen, hierfür muss sich jede Person im Anmeldesystem einmalig registrieren. Anschließend müssen Sie diese Daten nicht bei jeder Anmeldung erneut eingeben. Ein weiterer Vorteil ist, dass Sie Ihren Anmeldestatus jederzeit überprüfen können. Sie erhalten nach Anmeldung eine automatische Bestätigung. Die tatsächliche Zulassung erfolgt jedoch erst mit Erhalt der Einladung und Rechnung. Es gelten die Üblichen Teilnahmebedingungen, siehe:
http://www.ilf-mainz.de/wp-content/uploads/2019/04/Arbeitsfeld_Kita_Teilnahmebedingungen_Storno.pdf

Mail-Adresse:
Bitte verzichten Sie bei der E-Mail-Adresse auf eine allgemeine Adresse, auf die mehrere Kolleg*innen zugreifen können (wie z.b. info@ oder Kita@), da sich sonst keine weitere Person über diese Mail- Adresse registrieren kann. Die personenbezogene Mailadresse erleichtert darüber hinaus die gezielte Kommunikation.

Rechnungsanschrift:
Wenn die Rechnungsanschrift von der Einrichtungsanschrift abweicht, tragen Sie bitte im Online-Anmeldeverfahren im Feld „Zusatzhinweise“ die genaue Formulierung der Rechnungsanschrift ein.