ONLINE-FORTBILDUNG: Wertschätzendes Feedback im Kollegium

– Stolpersteine und Gelingensbedingungen - Fortbildung in Kooperation mit der SchiLF Akademie

Als Lehrkraft meistert man einen Großteil der schulischen Alltagssituationen allein. Dabei hilft das im Studium erworbene Wissen, die praktische Erfahrung oder häufig auch das Bauchgefühl. Dies ist nicht falsch, hat jedoch einen großen Nachteil: Eine nachhaltige und langfristige Verbesserung und Erweiterung der eigenen Fähigkeiten gelingt auf diese Weise nur mäßig, es fehlt der Austausch über die erlebte Situation. Damit man sich weiterentwickeln kann, braucht man also ein Gegenüber, einen Feedbackpartner oder eine Feedbackpartnerin, der oder die die Situation betrachtet und sowohl die eigenen als auch die Verhaltensweisen anderer spiegelt. Nur so können förderliche und hinderliche Faktoren analysiert werden. Strukturiertes und vereinbartes Feedback ist gewinnbringend für alle Beteiligten. In dieser Online-Fortbildung werden die Vor- und Nachteile von Feedback beleuchtet.

Diese Online-Fortbildung wird in Kooperation mit der SchiLF Akademie durchgeführt.
Nach der Anmeldung über den Bildungsserver erhalten Sie von uns ca. zwei Tage vor der Online-Fortbildung eine E-Mail mit dem entsprechenden Link zu der Veranstaltung bei
der SchiLF Akademie, wo Sie sich ebenfalls registrieren müssen, gern unter Verwendung Ihrer Dienstadresse und falls vorhanden, Ihrer dienstlichen E-Mailadresse.
Außerdem erhalten Sie einen „Gutscheincode“, durch dessen Eingabe im Warenkorb beim Bezahlvorgang die Online-Fortbildung für Sie kostenfrei ist.

Bei der Online-Fortbildung sind Sie weder hörbar noch sichtbar, benötigen also keine Webcam und kein Headset! Wenn Sie sich aktiv einbringen wollen, tippen Sie gern Ihre Fragen und Anmerkungen in den Chat – der Referent geht direkt darauf ein.