pixabay pixabay

Diversity im Schulkontext

Am 30.09.2022 wird über das ILF im Bischöflichen Priesterseminar St. German in Speyer die Veranstaltung „Diversity im Schulkontext“ angeboten.

In Zeiten sozialer, kultureller und demografischer Veränderung prägen Vielfalt und Verschiedenheit zunehmend die Lebensrealität. Sichtbar und erfahrbar wird dies insbesondere im schulischen Kontext. Hier treffen Lehrkräfte, Kinder und Familien mit den verschiedensten Hintergründen aufeinander. Die Herausforderung für Schule als eine bedeutsame Sozialisationsinstanz besteht darin, ein Umfeld zu gestalten, in dem ein gemeinsames, wertschätzendes, diskriminierungsfreies Lernen und Kommunizieren alltäglich ist. Hierbei kommt der Schulleitung eine zentrale Funktion als Vermittlerin und Garantin der entsprechenden Haltung, Werte und Schulkultur zu.
Mithilfe von inhaltlichen Inputs, interaktiven (Reflexions-)Übungen, Fallbeispielen und gegenseitigem Austausch sollen Schulleitungsmitglieder für die Themen Diversität, Vorurteile und Diskriminierung sensibilisiert werden. Sie lernen die historischen und rechtlichen Grundlagen von Diversity sowie die Kerndimensionen kennen und haben die Möglichkeit, diese auf den schulischen Kontext anzuwenden.
Die Zielstellung der Veranstaltung besteht darin, Gemeinsamkeiten und Unterschiede wahrzunehmen, Vielfalt als Chance zu begreifen und diese im Schulalltag bewusst zu nutzen. Die Reflexion eigener Haltungen und Vorurteile sowie die empathische Sensibilität für Ausgrenzungsmechanismen stehen dabei im Fokus.

Veranstaltungsdaten

Termin:               Freitag, den 30. September 2022

Uhrzeit:               09:30 bis 17:00 Uhr

Dozentinnen:     Jana Posmek, M.A., Wissenschaftliche Mitarbeiterin Universität Koblenz-Landau,
und Muriel Quéau, Systemischen Beraterin, Diversity-Trainerin

ILF-Nr.:                22i304701

Ort:                      Bischöfliches Priesterseminar St. German, Speyer

Link zur Fortbildung:

https://evewa.bildung-rp.de/veranstaltungskatalog_detail/?id=5804&m=dbca62d6-a3b5-11e9-8e0c-0050569784c7&r=8092

Ihre Ansprechpartnerin im ILF:

Petra Kohrs

Petra Kohrs

Fachbereichsleiterin

06131/2845-16

kohrs[at]ilf[.]bildung-rp[.]de