Quelle: Adobe Stock 241890935

Erfahrungsräume – Raumgestaltung in der Kita

Am 04.11.2021 wird über das ILF im Jugendhaus St. Christophorus in Bad Dürkheim die Veranstaltung „Erfahrungsräume – Raumgestaltung in der Kita“ angeboten.

Ausrichtung und Zielstellung der Veranstaltung:

Räume wirken auf uns und stellen für die Entwicklung von Kindern eine bedeutende Einflussgröße dar. In Anlehnung an die Reggio-Pädagogik sprechen wir daher auch vom Raum als drittem Erzieher. Räume können Geborgenheit und Ruhe vermitteln. Räume können zu Aktivität herausfordern und Bewegung initiieren.

Die Räume in einer Kita sollten so gestaltet sein, dass sie das Interesse von Kindern wecken und ihre Kreativität beflügeln. Räume sollten zu Spiel und Bewegung einladen und so (Selbst-) Bildungsprozesse von Kindern initiieren.

Bei der Raumgestaltung und Materialausstattung stehen Kitas vor folgenden Fragen:

Welche Anforderungen gilt es bezüglich einer erfahrungsfreundlichen Raumgestaltung zu erfüllen? Welche Erfahrungsinseln sind bereits vorhanden, welche Veränderungen können noch auf den Weg gebracht werden?

In dieser Fortbildung werden relevante Aspekte zur Gestaltung von kindgerechten Wohlfühl- und Bildungsräumen erarbeitet.

Inhalte:

  • Die Bedeutung des Raumes für die kindliche Entwicklung
  • Reflexion pädagogischer Grundgedanken und Bild vom Kind
  • Erarbeiten von Veränderungsideen zur Raumgestaltung und Materialausstattung

Link zur Anmeldung: https://www.ilf-mainz.de/veranstaltungen/veranstaltung/21i706501/

 

Veranstaltungsdaten

Termin: 04.11.2021, von 9:30-17:00 Uhr

ILF-Nr.: 21i706501

Ort: Jugendhaus St. Christophorus, Schillerstraße 151, 67098 Bad Dürkheim,

Ihre Ansprechpartnerin im ILF: