Quelle: pixabay

Aktuelle Möglichkeiten der Musikpraxis

Aufgrund der derzeitigen Einschränkungen ist der Musikunterricht in besonderer Weise herausfordernd. Um der von den Bildungsplänen geforderten Musikpraxis in der Unterrichtsgestaltung gerecht werden zu können, müssen zahlreiche Umwege und Behelfslösungen erprobt werden, die nicht alle gleichermaßen zum Ziel führen.
In der Tagung geht es darum, solche aus der Praxis der letzten Monate entwickelten Wege vorzustellen und gemeinsam zu diskutieren. Im Mittelpunkt stehen die Kompetenzfelder „Singen“, „Instrumente spielen“ sowie „Bewegen und Tanzen“. Auch die schulische Ensemblearbeit wird vor dem Hintergrund der Corona-Bestimmungen thematisiert.

 

Titel: Aktuelle Möglichkeiten der Musikpraxis in der Sek. I und II

Referent: Dr. Andreas Wagner

Datum: 17.11.2020

Ort: Trier

Verstaltungsnr.: 20i506901

Link zur Anmeldung

 

Dr. Patrik Vogt

Dr. Patrik Vogt

Fachbereichsleiter

06131/2845-11

vogt[at]ilf[.]bildung-rp[.]de