Quelle: Istock istockphoto.com/de/foto/mann-kämpft-gegen-covid-19-virus-gm1253708865-366227658

Das Immunsystem stärken – Gesund bleiben in Schule und Alltag

Ein wesentlicher Aspekt auf den die Corona-Pandemie aufmerksam gemacht hat, ist die Bedeutung von präventiven und gesundheitserhaltenden Maßnahmen im schulischen Umfeld. In dieser Veranstaltung erhalten Sie wertvolle Hinweise und Informationen, wie Sie als Lehrkraft sich und Ihr schulisches Umfeld gesund erhalten können.

Die Veranstaltung „Das Immunsystem stärken Gesund bleiben in Schule und Alltag“ liefert Lehrkräften wertvolle Hinweise und wissenschaftlich fundierte Lösungen, wie sie Ihren Alltag so gestalten können, dass körpereigene Abwehrkräfte und das Immunsystem gestärkt werden können.

Die vier tragenden Säulen, die der Veranstaltung zu Grunde liegen sind: Schlafhygiene, Ernährung, Bewegung und Entspannungstechniken. Diese vier Faktoren sind maßgeblich dafür verantwortlich, das Immunsystem zu stärken, um Krankheitserreger rechtzeitig zu erkennen und zu bekämpfen.

Die Veranstaltung ist stark praxisorientiert und überzeugt mit alltagstauglichen Lösungen für die Zeit vor, während und nach der Schule. Die teilnehmenden Lehrkräfte erhalten hilfreiche Perspektiven zur nachhaltigen Ausbildung und Festigung von Verhaltensweisen, die es den Teilnehmenden ermöglicht, dauerhaft gesund zu bleiben.

Die Teilnehmenden erhalten ein umfangreiches Materialpaket.

In der Veranstaltung werden die folgenden Bereiche in ihrer besonderen Bedeutung für den Arbeitsalltag von Lehrkräften thematisiert sowie an Beispielen und mit ausgewählten Übungen verdeutlicht.

  • Schlafhygiene

Hier geht es um die Zusammenhänge zwischen ausreichendem Schlaf und einer Stärkung des Immunsystems als wirksamen Faktor zur Bekämpfung von Bakterien und Viren. In der Veranstaltung erhalten die Teilnehmenden hilfreiche Hinweise und Techniken, um besser ein- und durchschlafen zu können.

  • Ernährung

Unser Immunsystem wird nachweislich in hohem Maß durch die Art und Weise, wie wir uns ernähren, beeinflusst. In der Veranstaltung werden konkrete Hinweise auf Lebensmittel gegeben, die nachweislich die Immunabwehr wirksam stärken.

  • Bewegung

Im Mittelpunkt stehen hier Erkenntnisse der Bewegungsforschung bzw. Informationen, wie Lehrkräfte durch eine bewegte Lebensweise Körperzellen positiv beeinflussen können. In der Veranstaltung werden Bewegungsformen vorgestellt, die den Zugang zu wichtigen Informationen im Erbgut erleichtern und somit das Immunsystem stärken.

  • Entspannungstechniken

Forschungsergebnisse der Naturheilkunde und der Medizin belegen, dass psychischer Stress das Immunsystem schwächt. In der Veranstaltung erlernen Lehrkräfte Entspannungs- und Atemtechniken, die sie in Ihrem Schulalltag nutzen können, um Stress entgegenzuwirken und das Immunsystem zu unterstützen.

Der US-Amerikaner Jimmy Little ist DSB-Diplomtrainer und Gastdozent im Institut für Bewegungs- und Neurowissenschaft der Deutschen Sporthochschule Köln. In enger Zusammenarbeit mit Bundes- und Landesbehörden und im Auftrag von Betriebskrankenkassen leitet Jimmy Little seit 20 Jahren Fortbildungen zum Thema der Bildungsoptimierung und Gesundheitsförderung für Schulen, Behörden und Unternehmen.

Bitte denken Sie daran, zur Veranstaltung eine Mund-Nase-Bedeckung mitzubringen.

Voraussetzung für die Teilnahme an der Veranstaltung ist die Beachtung der  geltenden Hygiene- und Abstandsregeln sowie des ausgehängten Hygienenplans des Tagungshauses.

Rahmendaten der Veranstaltung:

Termin: 08.10.2020 Beginn: 09:00 Uhr – Ende: 17:00 Uhr

ILF-Nr.: 20i364102

Ort:       Tagungs- und Gästehaus Berg Moriah, Berg Moriah 1, 56337 Simmern/Westerwald

 

Zur Anmeldung über das Portal Fortbildung-Online bitte hier klicken

 

Ihre Ansprechpartner im ILF

Ingo Hofmann

Ingo Hofmann

Direktor (komm.) des ILF

06131/2845-30

hofmann[at]ilf[.]bildung-rp[.]de

Ulrike Salomon

Ulrike Salomon

Veranstaltungsmanagement

06131/2845-17

salomon[at]ilf[.]bildung-rp[.]de