Als Pädagogische Fachkraft „brennen, ohne auszubrennen“ (Kita)

Stärkung der psychischen Widerstandskraft im Kita-Alltag

DIese Veranstaltung fällt wegen zu geringer Nachfrage leider aus!!


Seelische Widerstandskraft bzw. Resilienz ist für pädagogische Fachkräfte ein wichtiger persönlicher Faktor zum Erhalt von Berufszufriedenheit und Lebensfreude. Dazu gehört auch die gesundheitsbewusste Struktur und Organisation der Kita.
Resiliente Menschen sind in der Lage, sich trotz beruflichem und privatem Stress und belastenden Situationen immer wieder zu regenerieren und aus Krisen gestärkt hervorzugehen.
Sie erlernen und praktizieren einerseits aktive Entspannungstechniken, die auch z.T. kurzfristige Entspannung in Notfällen ermöglichen.
Andererseits werden über die Reflexion und die Auseinandersetzung mit den eigenen Werten und Erfahrungen Stresspotentiale in der Arbeit mit Eltern, im Team und mit den Kindern in ihrer Komplexität aufgedeckt. Über den gemeinsamen Austausch werden im Seminar hilfreiche Umgangsweisen mit belastenden Situationen und Strukturen im Kita-Alltag entwickelt und eingeübt, um die Arbeitsfähigkeit möglichst aller Mitarbeitenden langfristig zu erhalten.

Inhalte:
• Bewegung und Entspannung als Mittel zur Stärkung des Wohlbefindens
• Stressresistenz versus Resilienz
• Bedeutung der Gesundheit von pädagogischem Fachpersonal im System Kita
• Kraftquellen und Energieräuber im Kita-Alltag
o individuell
o in der Alltagsorganisation
o im Team
• Vorgehensweisen zur Verankerung im Kita Alltag

Zielgruppe: Pädagogische Fachkräfte in Kindertageseinrichtungen

Referentin: Nicole Joses

Seminargebühr: mit Übernachtung: 240,00 €; ohne Übernachtung: 165,00 €

Wichtige Hinweise zur Anmeldung:
Die Anmeldung erfolgt personenbezogen, hierfür muss sich jede Person im Anmeldesystem einmalig registrieren. Anschließend müssen Sie diese Daten nicht bei jeder Anmeldung erneut eingeben. Ein weiterer Vorteil ist, dass Sie Ihren Anmeldestatus jederzeit überprüfen können. Sie erhalten nach Anmeldung eine automatische Bestätigung. Die tatsächliche Zulassung erfolgt jedoch erst mit Erhalt der Einladung und Rechnung. Es gelten die Üblichen Teilnahmebedingungen, siehe:
http://www.ilf-mainz.de/wp-content/uploads/2019/04/Arbeitsfeld_Kita_Teilnahmebedingungen_Storno.pdf

Mail-Adresse:
Bitte verzichten Sie bei der E-Mail-Adresse auf eine allgemeine Adresse, auf die mehrere Kolleg*innen zugreifen können (wie z.b. info@ oder Kita@), da sich sonst keine weitere Person über diese Mail- Adresse registrieren kann. Die personenbezogene Mailadresse erleichtert darüber hinaus die gezielte Kommunikation.

Rechnungsanschrift:
Wenn die Rechnungsanschrift von der Einrichtungsanschrift abweicht, tragen Sie bitte im Online-Anmeldeverfahren im Feld „Zusatzhinweise“ die genaue Formulierung der Rechnungsanschrift ein.