Aktiv im Museum - Ein Angebot für Pädagogen

Ein Projekt-Tag im Freilichtmuseum: Für alle Altersgruppen ein passendes Programm

Im Rheinland-Pfälzischen Freilichtmuseum Bad Sobernheim wird das Leben auf dem Land der letzten 500 Jahre gezeigt. In vier Baugruppen befinden sich Gebäude aus den unterschiedlichen Landschaftsregionen von Rheinland-Pfalz. Die Einrichtungen der Häuser, Wirtschaftsräume, Stallungen und Werkstätten bieten einen lebendigen Eindruck vom Alltagsleben. Eingebunden in eine kleinräumige Kulturlandschaft, mit Streuobstwiesen, Äckern, Weiden, Gärten und Feldern, belebt durch Viehhaltung von Glanrindern, Schafen, Hühnern und Gänsen, bietet sich für den Besucher die Möglichkeit, Geschichte zu entdecken und verstehen.
Vielfältige Vermittlungsangebote des Freilichtmuseums bilden hierbei die Brücke zwischen den Sammlungsobjekten und dem Besucher. Für Pädagogen gibt es 2020 kostenlose Angebote um eine Auswahl der Vermittlungsangebote kennenzulernen.
Eine Anmeldung ist unter info@freilichtmuseum-rlp.de oder 06751/855880 erforderlich.

Wie funktioniert ein Telefon mit Drehscheibe oder eine mechanische Schreibmaschine? Ist Eichenholz schwerer als Fichtenholz und warum trägt der Zimmermann einen Hut mit breiter Krempe?
Das Freilichtmuseum hat ein umfangreiches museumspädagogisches Programm, das Entdecken, Anfassen und Erkunden für alle Altersgruppen ermöglicht. Unser außerschulischer Lernort bietet Angebote für viele Unterrichtsfächer. Die Inhalte eigenen sich für einzelnen Klassen oder auch altersübergreifend für einen Projekttag für bis zu 200 Schüler/Innen. An diesem Tag können Sie unsere vielfältigen Vermittlungsmöglichkeiten entdecken oder auch schon ganz individuelle Projekt-Ideen ansprechen, auf die unsere Angebote abgestimmt werden können.


Treffpunkt am Eingang