Auf dem Weg zur schriftlichen Konzeption (Kita)

Sich gemeinsam auf den Weg machen (Lörzweiler bei Mainz)

Leider fällt diese Veranstaltung aufgrund von zu wenigen Anmeldungen aus!

Termine halbtägig: 14.05.2019 Teil 1/ 28.05.2019 Teil 2/ 25.06.2019 Teil 3/ 20.08.2019 Teil 4/ 17.9.2019 Teil 5/ 15.10.2019 Teil 6, jeweils von 14:00 bis 17:15 Uhr

Jede Kita braucht für die Betriebserlaubnis eine schriftliche Konzeption. Deren Fundament sind Bundes- und Landesgesetze sowie Bildungsempfehlungen und Trägerleitbilder. Die Konzeption beschreibt gemeinsame Vorstellungen und Haltungen der Fachkräfte, erklärt pädagogische Schwerpunkte und den pädagogischen Alltag in einer Einrichtung. Sie definiert die Erziehungspartnerschaft mit den Erziehungsberechtigten und erläutert die Zusammenarbeit mit anderen Institutionen.
Im gelebten Alltag lebt jede Einrichtung ihr Konzept, dieses in Worte zu fassen ist jedoch nicht so leicht. Es fehlt oft die Zeit und der Anfang fällt schwer. Sich mit anderen Führungskräften in gleicher Situation auszutauschen kann helfen. An vier Nachmittagen erhalten Sie außerdem einen Input und eine Unterstützung beim Start in die Verschriftlichung.
Inhalte:
• Wie beginnen wir, wer schreibt und was muss eine Konzeption enthalten?
• Wie beschreiben wir unsere pädagogischen Vorstellungen?
• Wie stellen wir die Zusammenarbeit mit den Eltern dar?
• Wie entwickeln wir noch fehlende Themen im Team weiter?

Zielgruppen: Leitungskräfte und Stellvertretende Leitungskräfte in Kindertageseinrichtungen
Info: Die Veranstaltungsreihe kann nur komplett gebucht werden.Die Teilnahme von Tandems aus Leitungskraft und Stellvertretung in Kindertageseinrichtungen ermöglicht eine nachhaltigere Verankerung der Inhalte in der jeweiligen Kitapraxis.

Seminargebühr: 165,00€

Leider wird der Kurs aufgrund von zu wenigen Anmeldungen nicht zustande kommen. Falls Sie trotzdem Fragen haben, können Sie sich gerne bei uns melden.