Sprachstörungen und -auffälligkeiten bei Kindern (Kita)

Was sollten Kita-Fachkräfte wissen?

Bitte beachten: Die Veranstaltung ist ausgebucht!

Im frühpädagogischen Alltag erleben wir Kinder in einer Phase voller Entwicklungsdynamik. Das Miteinander im Kita-Alltag ist geprägt von sprachlicher Interaktion. Doch was ist, wenn die Entwicklung in Teilen nicht wie erwartet voranschreitet? Wir fragen uns vielleicht: Spricht das Kind altersgemäß? Liegt möglicherweise eine Sprach-, Sprech-, Stimm- oder Hörstörung beziehungsweise Sprachverzögerung vor? Ist eine fachliche Abklärung zu empfehlen? Wer ist wofür zuständig und wie ist dabei die Vorgehensweise?

Inhalte:
• Auffälligkeiten der Sprache, des Sprechens, der Stimme und des Hörens im Kindesalter
• Illustration der Fachbegriffe durch Hörbeispiele
• Warnhinweise
• Beobachtungen benennen, einordnen, eigene Sorge begründen
• Zusammenarbeit mit Eltern bei Sorge um die Sprachentwicklung des Kindes

Referentin: Christina Freude

Zielgruppen: Pädagogische Fachkräfte in Kindertageseinrichtungen, Sprachbeauftragte, Sprachfachkräfte, Sprachfachberatungen

Seminargebühr: 70,00€