Musik ganzheitlich und lebendig unterrichten - Regionaler Arbeitskreis Musik

Achtung Terminverschiebung!
Neuer Termin ist der 27. Mai 2019

Wie Musikunterricht als rhythmisierendes und ganzheitlich förderndes Element in den Unterrichtsalltag integriert werden kann, wird anhand zahlreicher Praxisbeispiele aufgezeigt. Einzelne Bausteine und komplette Unterrichtseinheiten werden so vorgestellt und erprobt, dass sie von den Teilnehmenden unmittelbar im Unterricht umgesetzt werden können. Dabei wird ein reichhaltiges Methodenrepertoire eingesetzt und auf fachdidaktischer sowie allgemeinpädagogischer Ebene reflektiert.
Inhalte:
• Lieder und Tänze einführen
• Instrumente einsetzen
• Kreativ mit der Stimme umgehen
• Effektiv und abwechslungsreich üben
• Aktiv und ganzheitlich unterrichten
• Musikalische Kompetenzen entwickeln und rückmelden
Das Angebot richtet sich an interessierte Lehrkräfte aus dem Primarbereich, insbesondere an Berufsanfänger und fachfremd Unterrichtende. Es zielt darauf ab, dass die Teilnehmenden ihr eigenes musikalisches Potenzial entdecken oder weiterentwickeln können und dass Gelegenheit für neue Impulse und kollegialen Austausch gegeben wird.