Musiktheorie erleben im Musikunterricht der MSS

Musiktheorie wird von Schülerinnen und Schülern oft als komplexer, schwer zugänglicher Teilbereich des Musikunterrichts wahrgenommen. Häufig kommt es hier über Jahre hinweg kaum zu einem nennenswerten Lernzuwachs. Dabei kann Musiktheorie gerade im Unterricht der MSS ein wichtiger Schlüssel zur Förderung des emotionalen Erlebens von Musik und zur Erweiterung ihres Verständnisses sein. In dieser Fortbildung werden Strategien aufgezeigt, wie sich musiktheoretisches Wissen in der Oberstufe sinnstiftend wiederholen und ausbauen lässt.
An konkreten Unterrichtsbeispielen wird ein breites Spektrum didaktischer und methodischer Konzepte aufgezeigt, die auf das praxisorientierte Erschließen musiktheoretischer Sachverhalte sowie auf die Analyse von Kompositionen verschiedener Epochen und Stilrichtungen abzielen. Es werden auch neue Wege der Vermittlung thematisiert und diskutiert, die sich aus der fortschreitenden Digitalisierung des Musikunterrichts ergeben.