Differenzieren im Physikunterricht mit dem neuen Lehrplan

In dieser Fortbildung wird an konkreten Unterrichtsbeispielen aufgezeigt, wie man Physikunterricht für heterogene Lerngruppen planen und durchführen kann.
Ausgangspunkt ist dabei der neue Lehrplan Physik für die Mittelstufe.
Neben der Auswahl eines für die Lerngruppe geeigneten Unterrichtskontextes müssen auch die Fähigkeiten der einzelnen Schülerinnen und Schüler berücksichtigt und damit verbunden die Fragen nach dem „Wie?“ und dem „Wie viel?“ gestellt werden.
Wie dabei sinnvoll differenziert werden kann, wird an Beispielen für verschiedene Methoden des Physikunterrichts, wie z.B. Experimentieren, Mathematisieren, Recherchieren, Präsentieren usw. vorgestellt und durch eigene unterrichtspraktische Erfahrungen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer ergänzt.