Energetingen – Ein fächerverbindendes Planspiel zur Energiewende

Wie lassen sich gesellschaftliche Herausforderungen, wie beispielsweise die Energiewende, schülerorientiert, realitätsnah und nachhaltig unterrichten?

Das Planspiel „Energetingen“ versetzt Schülerinnen und Schüler und Lehrkräfte mitten ins Geschehen der Energiewende, lässt sie Chancen und Widerstände erleben.
Neben naturwissenschaftlich-technischen Kompetenzen wird durch die Übernahme unterschiedlicher Rollen, vor allem auch das Bewusstsein für wirtschaftliche und soziale Zusammenhänge geschärft.

Es kann mit Klassen verschiedener Schularten ab der neunten Jahrgangsstufe in kompakter Projektform oder unterrichtsbegleitend eingesetzt werden.

Das Planspiel erhielt im Oktober 2011 eine Nominierung für den Deutschen Lehrerpreis in der Kategorie „innovativer Unterricht“ und 2015 den Deutschen Planspielpreis.