Umgang mit ‚schwierigen‘ Schülerinnen und Schülern

Diese Veranstaltung ist ausgebucht, sie wird im Herbst 2018 noch einmal angeboten.

In der Tagung wird eine kurze Beschreibung von möglichen Störungen und deren Ursachen gegeben (z. B. ADS, ADHS, ASS, Verhaltensauffälligkeiten …). Es wird eine Auswahl von Übungen, Strategien und Techniken erarbeitet, um auf Störungen im Klassenzimmer reagieren zu können und auch die Probleme einschätzen zu können, mit denen die Schülerinnen und Schüler konfrontiert werden.