Foto: Liane Metzler

Canadian Ecologies

Die Veranstaltung führt in neuere und neueste kanadische literarische Texte in englischer Sprache ein, die sich mit dem Thema Umwelt, Ökologie und Ökologien beschäftigen und sich für den Gebrauch an weiterführenden Schulen gut eignen. Es geht einerseits um ‚speculative fiction‘ von AutorInnen wie Margaret Atwood sowie um Texte der kanadischen Ureinwohner und die Frage, ob diese ein besonders enges Verhältnis zu Natur und Umwelt haben. Zusätzlich zur Erläuterung zentraler Exzerpte wird auch auf konkrete Unterrichtsmodelle, Projekte und Materialien hingewiesen und in sie eingeführt.