Foto: Fuse Brussels

Hospitationen an Referenzschulen des ILF

Im Rahmen unseres Konzepts „Fortbildungsort Schule“ bietet das ILF in Kooperation mit ILF-Referenzschulen interessierten Teams und Kollegien die Möglichkeit, erprobte und praxistaugliche pädagogische Konzepte hautnah kennenzulernen.

Schulische und unterrichtliche Entwicklungen nachhaltig zu unterstützen,  interessierten Kollegien und Lehrkräften Umsetzungsmöglichkeiten vorzustellen, neue Perspektiven und Lösungsstrategien kennen zu lernen und in den Austausch zu unterrichtlichen und pädagogischen Fragestellungen zu kommen – darin zeigt sich das Selbstverständnis und die Zielstellung dieses Angebotes.

Jede Referenzschule hat in einem innovativen Feld pädagogischer, schulischer und unterrichtlicher Entwicklung Umsetzungserfahrungen gesammelt, Kompetenzen erworben und nachhaltige Lösungsstrategien entwickelt. In sorgfältig abgestimmten und geplanten Hospitationen können Kollegien und Teams interessierter Lehrkräfte das jeweilige Schulkonzept und die konkrete Unterrichtspraxis vor Ort erleben.

Um einen ersten Überblick über die Arbeit der Referenzschulen des ILF zu bekommen, klicken Sie bitte auf den jeweiligen Schulnamen.