pixabay

Tag des Musikunterrichts

Tag des Musikunterrichts: Macht Musik

Am 27.04.2020 wird über das ILF im Erbacher Hof Mainz die Veranstaltung „Tag des Musikunterrichts“ angeboten.

Ausrichtung und Zielstellung der Veranstaltung:

Der Tag des Musikunterrichts 2020 steht unter dem Motto „Macht Musik“. Er dient der Begegnung und dem Austausch von Musiklehrkräften aller Schularten. Sein inhaltlicher Schwerpunkt liegt auf den vielfältigen Gestaltungsmöglichkeiten eines die Schülerinnen und Schüler aktivierenden handlungsorientierten Musikunterrichts und auf der daraus erwachsenden gesellschaftspolitischen Bedeutung des Schulfachs Musik.

Den Auftakt bildet ein Impulsvortrag von Prof. Dr. Jürgen Oberschmidt (Präsident des Bundesverbandes Musikunterricht) mit Präsentationen von Best Practice-Beispielen. Anschließend setzen sich die Teilnehmenden in von ihnen ausgewählten Workshops mit dem Tagungsthema auseinander.

Die Veranstaltung endet mit einer Podiumsdiskussion, die für den fachbezogenen Austausch der anwesenden Lehrkräfte geöffnet werden soll.

Der Tag des Musikunterrichts 2020 findet in Kooperation mit dem Bundesverband Musikunterricht, der Landesmusikakademie Rheinland-Pfalz, der Hochschule für Musik Mainz und der Universität Koblenz-Landau statt.

 

Link zur Anmeldung: bitte hier klicken

Für weiterführende Informationen bitte hier klicken

 

Veranstaltungsdaten zur ILF-Veranstaltung: „Tag des Musikunterrichts“

Termin: 27.04.2020, 9:30 – 17:00 Uhr

ILF-Nr.: 20i506001

Ort: Erbacher Hof, Bildungszentrum d. Diözese, Grebenstraße 24-26, 55116 Mainz

Ihr Ansprechpartner

Dr. Patrik Vogt

Dr. Patrik Vogt

Fachbereichsleiter

06131/2845-11

vogt[at]ilf[.]bildung-rp[.]de