Lehrergesundheit: “Kraft tanken im Lehreralltag”

Der Lehrerberuf ist mit einem hohen Anspannungs- und Energieaufwand verbunden. Es ist nicht so sehr der direkte Stress des Unterrichtens, der belastet und krank machen kann, sondern vielmehr die fehlenden oder falsch genutzten Entspannungspausen, in den man abschalten und sich erholen könnte.

Im ersten Teil der Veranstaltung werden sofort erlernbare Techniken aus der Berufswelt und Erfahrungen aus der Atemlehre, Chi Gong, Kung-Fu und Yoga vorgestellt und passgenau in die unterschiedlichen Situationen des Lehreralltags eingefügt. Am eigenen Körper kann erfahren werden, wie Erholungsphasen eingerichtet werden können, die teilweise in Sekundenschnelle  das Befinden, Denken und Handeln optimieren. Gezielt über den Körper wird der Gemütszustand positiv beeinflusst und Stressresistenz gestärkt.

Die Bedeutung von Bewegung und einer aktiven Lebensweise bei der Entwicklung und Erhaltung einer robusten Gesundheit bildet den zweiten Teil der Tagung. Hier geht es um die Einrichtung einer individuellen Bewegungskultur als gesunden Lösungsweg

ILF-Nr.:  18i304201

Termin: 22. Oktober 2018       Beginn: 09.00 Uhr       Ende: 16.00 Uhr

Ort: Forum Vinzenz Pallotti, Vallendar

Anmeldung: bitte hier klicken

 

Ihre Ansprechpartner im ILF

Ingo Hofmann

Ingo Hofmann

Fachbereichsleiter

06131/2845-30

hofmann@ilf.bildung-rp.de

Johanna Kerschbaumer

Johanna Kerschbaumer

Veranstaltungsmanagement

06131/2845-15

kerschbaumer@ilf.bildung-rp.de